SV 98 Rosbach

the_category

Rückrundenstart der Herren gründlich misslungen…

30.01.2020 ⋅ Herren, News, SV 98 Rosbach

Deutliche 19 – 29 – Niederlage gegen Linden III

Nach dem einzigen Punktgewinn im letzten Vorrundenspiel gegen Friedberg sollte am ersten Rückrundenspieltag mit einem Sieg die Weichen für die Rosbacher Herrenmannschaft gestellt werden, den Abstieg in die Bezirksliga D zu verhindern.
Linden III war zu Gast und nach den Ergebnissen der Vorrunde war ein Erfolg durchaus im Bereich des Möglichen.
Jedoch war die Trainingsbeteiligung im Vorfeld nicht unbedingt zufriedenstellend und es gesellten sich kurzfristige Absagen am Spieltag dazu. Nach einem sehr ausgeglichenen Beginn des Spiels stand es nach einer Viertelstunde unentschieden 9 : 9, lediglich beim 3 : 1 war kurzzeitig ein Zweitore-Abstand gegeben. Positiv war zu bemerken, dass bis dahin bereits fünf Torschützen auf Rosbacher Seite aufgeführt werden konnten. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit stellte sich die Lindener Abwehr aber immer besser auf die Rosbacher Angriffe ein, darüber hinaus gab es die ersten technischen Fehler, so dass Linden über den Zwischenstand von 9 : 11 mit einer 11 : 14 Führung in die Pause gehen konnte.
Schon in dieser Phase kam leider das Gefühl auf, dass es sehr schwer werden würde, die Punkte in Rosbach zu behalten. Die in den bisherigen Saisonspielen häufig aufgetretene Schwächeperiode direkt nach der Halbzeitpause blieb glücklicherweise aus und bis zur 36. Minute konnte Rosbach beim 14 : 16 noch die Hoffnung auf auf einen Heimsieg aufrecht halten, dann gab es aber einen unerklärlichen Einbruch und man blieb neun Minuten ohne Tor. Im Angriff verzettelte sich die Mannschaft in Einzelaktionen und leistete sich einfache technische Fehler, die die junge Lindener Mannschaft zu Tempogegenstößen und einfachen Toren nutzen konnte. So zog Linden bis zur 44. Minute auf 14 :22 davon und das Spiel war entschieden. Nach einer Auszeit wurde dann der Angriff umgestellt und in der Folge lief es wieder etwas besser, aber die Niederlage war nicht mehr zu verhindern. Positiv in dieser letzten Phase war das gute Zusammenspiel zwischen Tobias Knoke mit Kreisläufer Michel Kaufmann, wodurch die Niederlage noch einigermaßen im Rahmen blieb, letztlich Linden aber klar mit 19 : 29 die Oberhand behielt.
Mit dieser Leistung dürfte es schwer fallen, die Klasse zu halten, dafür muss im nächsten Heimspiel am Sonntag, den 2. Februar gegen den Tabellenvorletzten aus Heuchelheim auf jeden Fall ein Sieg her. Dies wird aber schwer werden, da leider auch für diese wichtige Spiel bereits zahlreiche Absagen feststehen und somit wieder mit einem dezimierten Kader angetreten werden muss.
Die Mannschaft muss daher versuchen, wie gegen Friedberg, über die richtige Einstellung und Leidenschaft, die Punkte in Rosbach zu
behalten.

Aufstellung:
Nils Freitag und Torsten Wagner im Tor, Johannes Hamperl (3), Andreas Creutz (3), Christian Schulz (4), Bilal Kahveci (1), Benedict Schüler, Tobias Knoke (2/1), Michel Kaufmann (3), Ken Self, Thorben Welter, Thomas Höhl, Patrick Fritscher (3)

SV 1898 Rosbach e. V. Abteilung Handball

21.01.2020 ⋅ News, SV 98 Rosbach

Einladung zur Jahreshauptversammlung

der Abteilung Handball des SV 1898 Rosbach

am Mittwoch, den 12. Februar 2020 um 20.00 Uhr

im Schnitzelhaus „Stadt Rosbach“

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Berichte
    1. Abteilungsleiter
    2. Jugendleiterin
    3. Kassenwart
    4. Kassenprüfer
  3. Entlastung des Vorstandes
  4. Wahl eines Kassenprüfers
  5. Anträge
  6. Verschiedenes

Anträge und Vorschläge für die Tagesordnung sind fristgerecht bis 7 Tage vor der Versammlung beim Abteilungsleiter in schriftlicher Form einzureichen.

Der Vorstand bittet um zahlreiche Teilnahme.