SV 98 Rosbach

Die Hallen-Turniere der Minis im November 2014

11.12.2014 ⋅ Mini-Midis, Spielberichte

Die Minis des SV98 haben im November an zwei von insgesamt drei Turnieren im Winter-Halbjahr teilgenommen. Statt des bisherigen 4+1-Spiels hatten sich die Trainer Heidi und Thomas in dieser Hallen-Saison auf die Spielvariante 2 x 3 gegen 3 verständigt. Anders als bei der einfachen 4+1- Regelung, in der die Kinder sich ohne bestimmte Position auf dem kleinen Feld bewegen können und erste Spielansätze lernen, ist das Spiel 2 x 3 gegen 3 schon taktischer ausgerichtet und findet auf dem großen Feld statt.

DSC_8705

Zusätzlich zum Torwart spielen je 3 Kinder in der eigenen Hälfte als Verteidiger, während die 3 anderen Kinder auf der gegnerischen Spielfeldseite den Angriff bilden. Ziele dieser Spielvariante sind insbesondere:

  • Verbesserung des Passens/Fangens (schnelle Ballzirkulation, Ballannahme in der Bewegung)
  • Erlernen der Bewegungstechnik (schnelle Vorwärts-, Seitwärts- und Rückwärtsbewegungen)
  • Sammlung erster Erfahrungen in taktischer Hinsicht (Umgang mit der gegnerischen Abwehr, Aufbauarbeit bis zum Torabschluss)
  • Vor allem aber Erlernen eines guten Zusammenspiels (Etablierung von Teamgeist, Vertrauen in die Mitspieler, Nutzung der Einzelstärken der Spieler zur Erzielung eines gemeinsamen Ergebnisses)

 

 Spielfest Mörlen – 16. November 2014

Am 16. November starteten sie die Hallensaison beim HSG Mörlen. Das Team bestand aus Louis, Tom, Basti, Alex W., Lorenz, Giuliana, Alex B. und Svenja B (ausgeliehen vom SV Seulberg).

Gegen den Gastgeber gewann das Team souverän mit 6:0, so dass Torwart Basti „arbeitslos“ war. Das zweite Spiel gegen den TG Friedberg verlor der SV98 leider genauso hoch. Diese Niederlage war aber sicherlich darauf zurückzuführen, dass der TG Friedberg Spieler aus zwei kompletten Mannschaften auswählen konnte. Die tendenziell eher altersmäßig am oberen Ende der rangierenden Spieler waren sehr wurfstark und setzten den sehr engagierten Torwart Lorenz unter Druck. Das Abschluss-Spiel gegen den SU Nieder-Florstadt war chancenmäßig ausgeglichen. Im Ergebnis hielt Tormann Louis ein Tor weniger als die gegnerische Mannschaft.

Insgesamt ist anzuerkennen, dass die Mannschaft des SV98 ihr Debüt in der Halle bei der für sie neuen Spielvariante 2 x 3 gegen 3 gut gemeistert hat.

 

Spielfest Münzenberg – 22. November 2014 

Beim Spielfest in Münzenberg am 22. November bestand die Mannschaft aus Louis, Tom, Basti, Alex W., Luca L., Ina, Lou und Alex B.

Das erste Spiel gegen den Gastgeber Münzenberg/Gambach endete unentschieden mit einem Torverhältnis von 3:3. Dennoch entschieden die Rosbacher das Ergebnis für sich: Mit insgesamt 3 Treffern von 3 verschiedenen Torschützen konnten sie 9 Punkte (3 Tore x 3 Torschützen) erzielen, während der Gastgeber mit ebenfalls 3 Toren von nur einem Spieler lediglich 3 Punkte erreichte.

Wenngleich der SV98 sich im zweiten Spiel der Mannschaft Butzbach 1 geschlagen geben musste, konnten die Rosbacher zum Schluss gegen Butzbach 2 gewinnen. Unter anderem ist dieser Sieg auch der sensationellen Leistung des Torhüters Alexander B. zu verdanken.

Tolle Bilanz! Das dritte Turnier kommt schon bald!

Fotos vom Turnier in Münzenberg sind auf der Seite „Bilder/Turniere Minis November 2014“ zu finden!

zurück