SV 98 Rosbach

Die Mini-Minis beim Turnier in Gettenau

02.03.2018 ⋅ Mini-Minis, Spielberichte

Am 25.02.2018 war es endlich wieder soweit. Unsere Kleinsten hatten ihr erstes Handball-Tunier in diesem Jahr in Gettenau.
Vor Ort erfuhren die Trainer, Sandra Krüger und Sinje Fuß, dass die Mannschaft aus Wettenberg ihre Teilnahme zurückgezogen hat. Nach kurzer Besprechung beschlossen sie spontan zwei Mannschaften zu stellen, damit alle neun mitgereisten Spieler viel Spielzeit bekommen können.
Hier freuen wir uns sehr einen neuen Spieler begrüßen zu dürfen, Phillip Schettler, bestritt heute sein erstes Handballspiel. Das erste Spiel ging gegen eine reine Mädchenmannschaft aus Lützellinden. Obwohl die Mädchen alle einen Kopf größer waren als unsere Schützlinge hielten sie sich wacker. Unsere Team in den leuchtend grünen Trikots vom Sponsor Horst Meuer GmbH Heizung Sanitär musste leider vier Tore einstecken obwohl Philipp Baie viele Torwürfe als Torwart parieren konnte. Bei den Rosbachern punkteten Lennard Dönges und Fabian Merten.
Da die Rosbacher ja zwei Mannschaften stellten traf man sich an dem Tag ein zweites Mal. Unsere Minis waren nun viel erfahrener in der Abwehr, so dass die zweite Begegnung unentschieden ausging. Diesmal punkteten Jaron Zschocke und Fabian Merten. Diese Tore waren dem guten Mannschaftsspiel zu verdanken.
Die beiden Spiele gegen die TV Gettenau waren recht ausgeglichen. Hier konnten Jonas Bruch und Phillip Schettler ihre ersten Tore machen. Lars Engelmann, Matti Fuß und Lasse Krüger zeigten sehr schöne Abwehrarbeit. Das Spiel Rosbach gegen Rosbach war besonders spannend. Hier wurde die härteste Abwehrarbeit geleistet da die Berührungsängste am geringsten waren. Die Trainer mischen die Mannschaften auch während des Spieles, darum gab es hier nur Sieger. Tore machten Lennard Dönges, Fabian Merten und Jaron Zschocke.
Die nächste Mannschaft auf die, die Rosbacher trafen war aus Nieder-Florstadt. Auch diese Partien waren recht ausgeglichen. Lars Engelmann hat diverse Tore der Florstädter verhindern können. Matti Fuß konnte im letzten Spiel sein erstes Tor des Turnieres erzielen. Phillip Schettler gelangen immer wieder schöne Schnellangriffe durch zügiges passen an Fabian Merten. Der diese häufig in Tore verwandeln konnte.
Was diese Mannschaft aber wirklich auszeichnet ist das häufige abspielen an den Mitspieler und das Kämpfen füreinander. Die Trainer sind sehr stolz auf das Team und freuen sich schon auf das nächte Turnier am 18.03 bei der HSG Fernwald. Für Rosbach spielten:
Philipp Baie, Jonas Bruch, Lennard Dönges, Lars Engelmann, Matti Fuß, Lasse Krüger, Fabian Merten, Phillip Schettler und Jaron Zschocke

In der Bildergalerie gibt es ein paar Impressionen von dem Turnier.

 

 

zurück