SV 98 Rosbach

E-Jugend schließt Saison mit Heimspiel gegen Griedel ab

24.03.2018 ⋅ E-Jugend, Spielberichte

Für die Rosbacher E-Jugend fand am selben Tag das letzte Spiel der Saison in der Eisenkrainhalle gegen den TSV Griedel statt. Für viele der Spieler war es das letzte Spiel in der E-Jugend.
Für die Mannschaft traten Marius Creutz, Bastian Franke, Cornelius Rünger, Blendi Rushiti, Cai Schneider und Tom Sengeisen an. Verstärkt wurden sie durch die zukünftigen E-Jugendspieler/-spielerinnen Luca Lahdo, Paul Meuer, Lou Prokasky und Kira Ullrich.
Die zahlreichen Zuschauer erlebten ein spannendes Spiel zweier vergleichbar starker Mannschaften.
Die erste Halbzeit startete der TSV Griedel stark mit gleich 2 Toren. Diesem folgten schnelle und mutige Torversuche durch Kai, Blendi und Lou. Schließlich erzielte Luca das erste Tor für Rosbach. Tom machte sich in der Abwehr groß und störte einen Angriff des TSV Griedel massiv. Auch Bastian fing in der Abwehr immer wieder Bälle der Gegner ab und trug so zu Angriffen Rosbachs aufs gegnerische Tor bei. Kira zeigte sich sehr engagiert in der Manndeckung und ließ ihrem Gegner kaum Raum für Bewegungen. Schließlich erzielte Kai das Anschlusstor für Rosbach.
Rosbach stört die Angriffe des TSV immer wieder massiv und für die Zuschauer bot sich ein sehr schnelles Spiel mit vielen Seitenwechseln, die eine ganze Weile lang ohne Tor blieben. Marius vereitelte durch seinen guten Blick für freie Angreifer und schnellen Reaktionen einige Torchancen Griedels. Auch Paul verhinderte durch guten Paraden einige Torversuche des TSV.
Lou, der immer sehr engagiert und in Bewegung war konnte im weiteren Spielverlauf den Ball dank Toms gutem Block abfangen und ermöglichte Blendi eine Torchance.
Leider musste der Rosbacher SV mit einem 6:10 in die Halbzeitpause gehen.

Auch die 2. Halbzeit verlief sehr ereignisreich, doch die Rosbacher konnten sich immer wieder schnell in der Abwehr formieren. Im Gegenangriff Griedels konnte Marius den Ball erobern. Leider vergab Rosbach diese Torchance, ließ aber auch Griedel nicht zum Zug kommen, da Bastian diesmal den Ball eroberte und ein Tor für Rosbach erzielte. Dank einem tollen Pass von Tom „ins Leere“ erzielte Bastian ein weiteres Tor. Kira lief sich immer wieder frei und trug so zu aktiven Angriffen aufs gegnerische Tor bei. Nach einem Timeout hatte sich Griedel neu sortiert und erzielte in schneller Folge 2 Tore. Einige weitere Tore konnte Cornelius dank toller Paraden verhindern. Auch Marius hatte einmal mehr gleich 2 Spieler im Blick, die er am freien Wurf hindern konnte. Nach 2 tollen Abfang-Momenten gelang Cai schließlich ebenfalls ein Tor. Heute glänzte auch er durch gute Abwehrleistungen und Pässe. Luca verstärkte ebenfalls wie Lou und Kira die Rosbacher sehr gut und zeigte, dass er in den vergangenen Spielen deutlich an Spielpraxis gewonnen hatte.

Die Begegnung endete mit einem Torverhältnis von 11:15. Rosbach und Griedel hatte beide jeweils 5 Torschützen wodurch sich die Mannschaften bei einem Spielstand von 55:75 für Griedel trennten.

Insgesamt war es ein sehr ausgewogenes, spannendes, temporeiches und faires Spiel und nach einem gemütlichen Umtrunk wurde die Saison von den zufriedenen Spielern und Trainerinnen für beendet erklärt.

Trainingszeiten: Minis und Midis donnerstags  16.30 – 17.30 Uhr,  E-Jugend (Jahrgang 2008-2009) mittwochs 17.30 – 19.00 Uhr, D-Jugend (Jahrgang 2006-2007)  17.30-19.00 Uhr jeweils in der Eisenkrainhalle

zurück