SV 98 Rosbach

Erster Heimsieg in der neuen Saison.

14.10.2013 ⋅ Herren

Verdienter Sieg nach bester Saisonleistung gegen den TV Dornholzhausen 20:17 (10:7)

Im Vergleich zur letzten Woche war die Mannschafft des SV Rosbach bei Ihrem Heimspiel, gegen den TV Dornholzhausen von der ersten Minute an, hellwach.

Die Abwehr um den gut aufgelegten Torwart Torsten Wagner arbeitete von Beginn an konzentriert und auch im Angriff schaffte man trotz zahlreicher Ausfälle (Schabel, Welter, Herrmann, Jakobi, Zschocke,Brack) den Gegner unter Druck zu setzen und die daraus resultierenden Lücken zu nutzen.

Bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnten die Mannen des TV Dornholzhausen das Spiel noch ausgeglichen gestalten aber ein Schlusspurt des SV Rosbach brachte die verdiente Halbzeitführung zum 10:7.

Auch der Start in die zweite Halbzeit lief für den SV Rosbach perfekt und man konnte die Führung schnell auf 14:8 ausbauen. Leider überdrehte die Mannschaft des SV Rosbach dann ein bißchen, ließ sichere Chancen aus und haderte wie so oft mit den Entscheidung des Schiedsrichters.

Das führte dazu das der TV Dornholzhausen Morgenluft witterte und in einem Endspurt nochmal auf zwei Tore heran kam.(16:14)

Aber auch der SV Rosbach konnte noch eine Schippe drauf legen und korrigiert wieder auf fünf Tore Vorsprung.(20:15)

Leider verpasste man es in der Schlußphase bei doppelter Überzahl den Sieg noch deutlicher zu gestalten und kassierte noch zwei unnötige Treffer zum Endergebnis von 20:17.

Alles in allem kann man mit der gezeigten Leistung aber sehr zufrieden sein und die Mannschaft möchte diesen positiven Trend, in die jetzt anstehenden fünf Auswärtsspiele, mitnehmen.

Es spielten:

Torsten Wagner, Lukas Schmid, Andreas Creutz (3), Nils Krüger (3), David Höhl (1),Holger Fuß (2), Andreas Voss, Ken Self, Marcel Wosinski (6),Sebastian Schulz,

Rene Schulz und Markus Netz (5)

Trainer: Ralf Morres

 

Guter Einstand im Rückraum für Markus Netz

Markus Netz

zurück