SV 98 Rosbach

Handball Spielfest in Gettenau

03.05.2016 ⋅ Mini-Midis, Spielberichte

Mit nur einem Gegentor gewannen die Handball Mini-Minis das Spielfest in Gettenau. Die ersten beiden Spiele blieben für die Gastgeber aus Gettenau leider torlos. Das erste Spiel mit Bjarne F. im Tor wurde mit 7:0 Toren gewonnen. Torschützen: Samuel H. (1), Paul M. (2), Daniel W. (4). Beim zweiten Spiel mit Joshua O. im Tor waren die Jungs erst richtig erwacht und konnten mit 10 Toren punkten. Torschützen: Samuel H. (2), Bjarne F. (4), Daniel W. (2), Paul M. (2).

Das dritte Spiel gegen die SU Nieder-Florstadt mit Tormann Paul M. war am Anfang sehr ausgeglichen, sodass beide Mannschaften etliche Torchancen hatten. Die Rosbacher nutzten ihre Motivation aus den vorherigen Spielen und erzielten in den 12 Minuten Spielzeit 4 Treffer (Daniel W. (2), Samuel H. (2)). Bis zu diesem Augenblick waren die Handball-Minis ohne Gegentor. Doch in der letzten Minute konnten die Spieler der SU Nieder-Florstadt geschickt unsere Abwehr durchbrechen und eine Unachtsamkeit des Tormanns nutzen um zu punkten. Auch wenn die fünfte gemeldete Mannschaft aus Homberg nicht am Start war, war das Spielfest für alle Handball Kids ein Erfolg. Da bei den Minis nur auf einer Hallenhälfte gespielt wird, hatten die Gettenauer auf der anderen Hallenhälfte liebevoll einen Bewegungs-Parcour mit Rutsche, Kasten, großen Schaumstoffmatten und Seilen zum Schwingen aufgebaut. Sodass sich die Spieler auch in den Spielpausen richtig Austoben konnten. Bei der kleinen Siegerehrung im Anschluss wurde jede Mannschaft mir Getränken und Fruchtgummis für ihren Einsatz belohnt.

Für Rosbach spielten: Bjarne F., Samuel H., Daniel W., Paul M., Joshua O., Samuel O.

Mannschaft in Gettenau

Weitere Bilder findet ihr in der Bildergalerie.

zurück