SV 98 Rosbach

D-Jugend

Die neue D-Jugend spielt diese Saison ihre Runde in der Bezirksliga B des Bezirks Gießen.
Zur neuen D-Jugend zählen alle Kinder des Jahrgangs 2006-2007.

Was ist eine D-Jugend?
In der D-Jugend ist Handball schon der Realität nahe. Die Kinder dürfen neben dem Training an der Handballrunde teilnehmen. Einige sind schon lange dabei und kennen die Abläufen des Rundenspielbetriebs. Das wöchentliche Training soll den Kindern motorische Grundlagen und handballspezifische Übungen vermitteln. Mit individuellen Übungseinheiten schulen wir die gezielt Weiterbildung jedes Spielers und dessen Stärken.

Was wird im Training den Spielern vermittelt?
Die Spieler erlernen ihr mitgebrachtes können auszubauen und dieses zu erweitern. Motorische Eigenschaften wie Koordination erlernen sie durch Übungen mit Ball und ohne Ball. Handballspezifischer sind die Bewegungstechniken wie eine Körpertäuschung oder das Erlernen spezieller Handball Techniken und Taktiken. Werfen, Passen und Fangen sowie das Prellen bringen sie schon von der E-Jugend mit. Die Spieler erlernen mehrere Koordinativen Fähigkeiten wie die Orientierung im Spielfeld, die Kopplungsfähigkeit, die Gleichgewichtsfähigkeit aber auch die Reaktionsfähigkeit welche der Handball vermittelt.

Wie läuft unser Training ab?
Pünktlichkeit ist uns wichtig deshalb sollte jeder Spieler 10 Minuten vor Trainingsbeginn in der Halle sein. Wenn alle umgezogen sind starten wir unser Training mit einer kleinen Besprechungsrunde hier wird über wichtiges gesprochen. Nachdem mentalen Start beginnt das Training sportlich mit dem Warmmachen dies erfolgt in Spielerischer Form. Der Hauptteil variiert zwischen Ballbezogenen Übungseinheiten und Kraftübungsformen. Am Abschluss jedes Trainings werden die neu erlernten Taktiken im gemeinsamen Handballspiel gefestigt.
Was du mitbringen solltest:

  • Hallenturnschuhe
  • Sportbekleidung
  • Ausreichend Trinken (Wasser oder Schorle)
  • Lust und Laune das Handball spielen zu erlernen