SV 98 Rosbach

Spielbericht Herren: HSG Kirch-Pohl-Göns Butzbach gegen SV Rosbach

16.02.2015 ⋅ Herren, Spielberichte

Im 2. Spiel der Rückrunde musste Trainer Jogi Glas wieder einmal auf einige Stammkräfte verzichten. Insgesamt standen 6 Spieler Krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. Im Gegensatz zum ersten Rückspiel zeigt man von Beginn an eine konzentrierte Abwehrleistung und konnte sogar 8 Minuten jegliches Gegentor verhindern. Gute Vorzeichen für einen Sieg, doch leider so gut die Abwehr stand, so schlecht war man im Abschluss. Tatsächlich konnte man ebenfalls in 8 Minuten kein Tor erzielen und so musste man schließlich mit 11:6 in die Pause gehen. In der 2. Hälfte lief es Anfangs im Angriff etwas besser, so dass man den Rückstand verkürzen konnte. Später in der 2. Hälfte scheiterte man oft an dem überragend aufgelegtem Torhüter aus Butzbach der insgesamt 3 Siebenmeter und 4 Tempogegenstöße parierte. Highlight aus Rosbachersicht war sicher noch der gehalten Siebenmeter durch Thomas Höhl, der die Mannschaft seit Januar als 3. Torwart unterstützt. Positiv war auch, dass die Mannschaft sich trotz wachsendem Rückstand nie aufgegeben hat und bis zum Schluss gekämpft hat auch wenn man schließlich sich dem dem Tabellendritten mit 24:15 geschlagen geben musste. Am kommenden Sonntag, 22.02. findet um 17Uhr endlich mal wieder ein Heimspiel in der Eisenkrain statt. Bei diesem „4 Punkte“ Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Vollenkirchen hoffen alle Aktiven wieder auf die zahlreiche Unterstützung der Fans.

 

Es spielten: Tor: Ralf Morres, Thomas Höhl (1 parierter 7m) Feld: Andreas Creutz (1), Manuel Schabel (5), Markus Netz (2), Rene Schulz, Florian Herrmann (1), Johannes Glas (1), Jan-Matthis Schmidt (2), Nico Lopez und Nils Krüger (3)

zurück