SV 98 Rosbach

Spielbericht Herren: HSG K/P/G Butzbach II gegen SV Rosbach

06.12.2013 ⋅ Herren, Spielberichte

Mit einer erneut schwachen ersten Halbzeit nimmt sich die Mannschaft des SV Rosbach selbst die Chance auf ein besseres Ergebnis 29:23 (16:9)

Wie schon beim Auswärtsspiel in der Vorwoche verschläft die Mannschaft den Beginn des Spieles und begräbt damit früh die Möglichkeit auf einen Punktgewinn.

Unkonzentriert und zaghaft in der Abwehr, harmlos im Angriff, das beschreibt am besten die ersten 10 Minuten dieses Spieles.

Die Mannschaft der HSG K/P/G Butzbach II sagt danke und setzt sich in diesen 10 Minuten schon deutlich auf 10:4 ab.  Damit war schon eine Vorentscheidung gefallen und der Rückstand vergrößerte sich bis zur Halbzeit auf 16:9.

Was dann kam waren 10 Minuten super Handball mit aggresiver Abwehrarbeit und grandiosem Kombinations und Tempospiel.  Diesmal wurde allerdings die Mannschaft der HSG K/P/G Butzbach II überrollt und das Spiel war wieder offen beim Stand von 20:19.

Leider überdrehte die Mannschaft des SV Rosbach dann und sehr fragwürdigen Zeitstrafen des Heimschiedsrichter sorgten dafür das die Heimmannschaft wieder zurück in die Spur fand.

Über 22:20 und kurz darauf 26:21 gelang es der HSG K/P/G Butzbach II sich erneut deutlich abzusetzen und schlussendlich das Spiel mit 29:26 zu gewinnen.

Als Resume bleibt für den SV Rosbach, das 1o Minuten guter Handball nicht reicht um ein Spiel zu gewinnen und das die Schwächen in der Anfangsphase dringend aufgearbeitet werden müssen.

Sonst besteht die Gefahr das man in den beiden letzten Spielen der Hinrunde in Linden und zuhause gegen Garbenheim unter die Räder kommt.

 

Es spielten:

Torsten Wagner, Lukas Schmid, Jogi Glas (3), Marcel Wosinski (4), Andreas Creutz (1), Manuel Schabel (5), Benny Brack, Nils Krüger(4), David Höhl (3), Holger Fuß (1), Rene Schulz (1), Nico Lopez, Andreas Voss (1) und Thorben Welter.

 

zurück