SV 98 Rosbach

Spielbericht Herren: SV 98 Rosbach gegen TSV Södel

02.12.2014 ⋅ Herren, Spielberichte

Am vergangenen Sonntag war der TSV Södel zu Gast in der Eisenkrain. Leider konnte Trainer „Jogi“ Glas erneut aufgrund von verschiedenen Verhinderungen einzelner Spieler nicht auf den gesamten Kader zurück greifen, so dass nur 2 Auswechselspieler zur Verfügung standen.

Die Mannschaft hatte eine schlechten Start in der Abwehr wurde nicht zugepackt und die ersten Angriffe zu überhastet abgeschlossen und nach nur 4 Minuten lag man mit 0:3 hinten. Dann ging endlich ein Ruck durch die Mannschaft und man konnte endlich einen Angriff erfolgreich abwehren und vorne in ein Tor verwerten. Das Spiel änderte sich jetzt zur Freude der heimischen Zuschauer extrem. Die Abwehr stand sicher und im Angriff wurde durch schöne Kombinationen der Rückstand zu einer Führung gedreht. Nach 12 Minuten erzielte Södel das 7:5, zu diesem Zeitpunkt ahnte allerdings niemand, dass dies das letzte Tor der Gäste der ersten Halbzeit sein würde. Durch ein sich weitere steigernde Abwehr und einem glänzend aufgelegtem Thorsten Wagner im Tor wurde eine 14:5 Halbzeitführung erreicht.

In der 2. Halbzeit lief zunächst der Angriff nicht mehr so rund und leider wurden viele Tore aufgrund diskussionswürdiger Schiedsrichterentscheidungen nicht gegeben, allerdings konnte durch die weiterhin starke Abwehr der Vorsprung gehalten werden, so dass der Sieg nie in Gefahr geriet. Den Schlusspunkt in diesem sehr fair geführtem Spiel setzte Jogi Glas zum 26:14 Endstand.

Nächste Woche ist der SV beim Tabellenführer WSV Oppershofen zu Gast und versucht den Schwung aus dem Heimspiel mitzunehmen, allerdings wird die Aufgabe deutlich schwieriger sein.

Tor: Thorsten Wagner (1-45min), Ralf Morres (46-60min) Feld: Andreas Creutz (8), Holger Fuss (4), Markus, Netz (1), Rene Schulz, Jogi Glas (8), Kai Schäfer (2), Nico Lopez, Nils Krüger(3)

zurück