SV 98 Rosbach

Spielbericht Herren: SV Rosbach vs. WSV Oppershofen

20.04.2015 ⋅ Herren, Spielberichte

Im vorletzten Heimspiel traf der SV Rosbach auf den Tabellendritten, den WSV Oppershofen.
Wie auch bereits im vorherigen Spiel konnte Trainer Johannes Glas erneut auf einen breiten Kader der Mannschaft zurückgreifen.

Oppershofen rechtfertigte bereits früh seinen Tabellenplatz und ging mit einem 0:1 in Führung. Der SV Rosbach zeigte aber wie in den letzten Spielen eine starke Leistung: In der Abwehr wurde sehr gut zusammen gearbeitet und im Angriff konnte man mit einem diszipliniertem Zusammenspiel überzeugen. Es wurden immer wieder gute Chancen erarbeitet, so dass man von allen Positionen zum Erfolg kommen konnte.
Bereits in der ersten Hälfte der Begegung konnten die Zuschauer ein spannendes Spiel erleben, denn Oppershofen konnte durch einen überragend aufgelegten Mario Bell (12 Tore) immer wieder ausgleichen. Schließlich konnte sich der SV Rosbach auf 2 Tore absetzen und ging mit einem 13:11 in die Pause.
In der 2. Halbzeit zeigte der SV Rosbach erneut was er drauf hat. Nachdem Manuel Schabel in der 44. Minute mit einem 19:13 die höchste Führung des SV Rosbachs erspielte, konnte der WSV Oppershofen in der 55. Minute wieder auf ein 25:24 aufholen. Nun begann die heiße Phase: Es gab viele Ballwechsel zwischen beiden Mannschaften und die Stimmung in der Halle begann zu kochen. Der WSV Oppershofen griff immer wieder an, konnte aber durch die starke Leistung der heimischen Mannschaft erneut gebändigt werden.
Beide Mannschaften trennten sich mit einem verdienten 27:25 für den SV Rosbach.

Das letzte Heimspiel wird am 26.04. um 17 Uhr in der Eisenkrainhalle stattfinden

Es spielten:
Tor: Ralf Morres (1.-60), Thomas Höhl,
Feld: Andreas Creutz (2), Johannes Hamperl, Daniel Zschocke (5), Markus Netz (7), Rene Schulz, Manuel Schabel (7), Florian Herrmann (1), Jan-Mattis Schmidt, Benjamin Brack, David Höhl (5), Nils Krüger, Tim Liegat

zurück