SV 98 Rosbach

Aktuelles

Mini-Spielfest beim TV Petterweil

Die Minis aus Rosbach traten zum ersten Mal in der neuen Spielklasse „Mini Midis“ (Midis = Fortgeschritten) an. Die Aufregung unter den Spielern war zu spüren vor Spielbeginn mussten zuerst einige Tränen getrocknet werden. Doch gegen alle Bedenken im erste Spiel gegen die Mannschaft aus Nieder-Eschbach konnte Luca L. schon zu Beginn punkten, Tore von Bjarne F. und Daniel W. folgten. Sodass die Partie mit 5:3 Toren an die Rosbacher ging. Super gemacht. (mehr …)

In Skijacken und Wintermützen bei den Pfingstsporttagen 2016 in Ober-Mörlen

Bei Temperaturen um 10°C und einem Mix aus Sonne und kleineren Regenschauern musste sich nicht nur unsere Mannschaft warm anziehen sondern auch die Gegner aus Gettenau und Mörlen, den hochmotiviert starteten die Rosbach in die aktuelle Feldsaison. Beim ersten Spiel gegen die Gastgeber aus Mörlen I lagen wir zuerst mit zwei Toren im Rückstand, doch Bjarne F. erzielte das erste Tor für den SV 98 Rosbach und Tore von Paul M. und Louis M. folgten sodass, das Spiel mit 3:2 gewonnen werden konnte. (mehr …)

Handball Spielfest in Gettenau

Mit nur einem Gegentor gewannen die Handball Mini-Minis das Spielfest in Gettenau. Die ersten beiden Spiele blieben für die Gastgeber aus Gettenau leider torlos. Das erste Spiel mit Bjarne F. im Tor wurde mit 7:0 Toren gewonnen. Torschützen: Samuel H. (1), Paul M. (2), Daniel W. (4). Beim zweiten Spiel mit Joshua O. im Tor waren die Jungs erst richtig erwacht und konnten mit 10 Toren punkten. Torschützen: Samuel H. (2), Bjarne F. (4), Daniel W. (2), Paul M. (2). (mehr …)

Schnitzeljagd zur Kuhkopfhütte

Die noch Maxi – Minis (Jahrgang 2006-2008) machten sich unter der Begleitung der Trainier, einiger Eltern und dem Hund Sam von der „Rosenkranzheckenbrücke“ auf den Weg zum Kuhkopf (500m). Auf der gesamten Strecke mussten Punkte und Marksteine gezählt werden, Kopfrechen – Aufgaben gelöst, sowie Nistkästen und andere markante Wegpunkte gesucht und gefunden werden. Nach einer Stunde bergauf wandern, war dann endlich die Kuhkopfhütte gefunden. Welch grandiose Aussicht man von so weit oben hat, fiel so einigen Spieler auf, manche meinten in der Ferne könnte man sogar das Meer sehen. (mehr …)