SV 98 Rosbach

Maxi Turnier – Spielplan

Heimspieltag 1.Dezember 2019

Am 1. Dezember ist Heimspieltag in Rosbach mit folgenden Mannschaften:

  1. Maxis-Turnier (3 gegen 3) ab 11.15 Uhr
  2. E-Jugend um 14 Uhr gegen TV Burgsolms
  3. D-Jugend um 15.15 Uhr gegen JSG Wz-Niedergirmes/Rechtenbach II
  4. Herren um 16.45 Uhr gegen HSG Hungen/Lich II

Minispielfest in Södel

Am 8.09 1019 ging es für acht Handballer des SV Rosbach zum Minispielfest nach Södel. Im Kader waren: Imran Huseinspamic, Montegomery Barbas, Fabian Merten, Philipp Baie, Lucas Wilitsch, Joshua Gillot, Matti Fuß, und Fionn Ayles. Die Kinder freuten sich sehr auf das erste Turnier der Saison.

Das erste Spiel ging gegen den TUS Vollnkirchen. Die Rosbacher begannen gleich mit Manndeckung zu verteidigen. Dies brachte den ein oder andern Ballgewinn für Rosbach. Vollnkirchen war mit einem großen Kader angereist, so war es für die jungen Rosbacher Spieler nicht immer einfach den Überblick zu behalten, wer nochmal ihr neuer Gegenspieler ist. Sie halfen sich sehr gut gegenseitig aus, so dass sie nicht vom Gegner überrannt wurden. Hier zeigten vor allem Lucas Wilitsch, Philipp Baie und Montegomerty Barbas gute Abwehrarbeit. Fabian Merten gelangen diverse Balleroberungen, welche er dann zu zählbaren Punkte verwanden konnte. Aber auch Matti Fuß im Tor konnte gehaltene Bälle gleich zu einem schnellen Tempogegenstoß verwerten. Er warf einen langen Pass zu Fabian Merten und dieser erzielte ein leichtes Tor. Das Spiel konnten die Rosbacher letztendlich mit 7 zu 4 für sich entscheiden.

Die nächste Partie ging gegen Södel 1. Hier stand für Rosbach Montegomery Barbas im Tor. Ihm gelang es , 9 Würfe auf das Tor zu halten. Das gutes Zusammenspiel von Fionn Ayles, Imran Huseinspamic und den anderen Rosbachern führte zum zweiten Sieg. Hier war es besonders schön das die 4 Tore von drei unterschiedlichen Kindern geworfen wurden. Die Torschützen waren, Fabian Merten, Matti Fuß und Lucas Wilitsch. Endstand war 4 zu 2 für Rosbach.

Die letzte Partie spielten die Rosbacher gegen Södel 2. Södel 2 bestand aus einer Mädchenmannschaft, welche gerade mit dem Handball angefangen haben. Anfänglich taten sich die Rosbacher Jungen etwas schwer gegen die viel größeren Mädchen. Aber am Ende konnte sich das gut auf einender eingespielte Rosbacher Team durchsetzen. Im Tor standen für Rosbach Joschua Gillot und Montegomerty Barbas mit insgesammt 8 gehaltenen Bällen. Die Rosbacher Torschützen hießen Matti Fuß, Fabian Merten und Lucas Wilitsch. Dieses Spiel endetet mit 12 zu 3 für Rosbach.

Die Trainerinnen waren sehr stolz auf das Team, welches mit eine hervorragende Abwehrarbeit und geschlossene Mannschaftsleistung im gesamten Turnier gezeigt hat.

Am Ende freuten sich die Kinder, Trainer und Eltern sehr über den netten Handballnachmittag.

Spielpläne der Mannschaften

Die aktuellen Spielpläne für die Saison 2019/2020 der Herren, der D-Jugend und der E-Jugend sind ab sofort auch auf der Handballseite des SV Rosbachs zu finden.

www.handball-rosbach.de

Spielbericht – Männer Bezirksliga C-Süd

SV Rosbach – HSG Linden III (22:28)

Am 14.09.2019 ging es für die Männer des SV Rosbach zur HSG Linden III in die Sporthalle Lützellinden zum Auswärtsspiel und damit auch zum ersten Spiel der Saison 2019 / 2020. Eine intensive Vorbereitung mit Spielen gegen Rechtenbach III, Petterweil II und Gonzenheim war abgeschlossen und die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollten in diesem Spiel umgesetzt werden. Personell etwas angeschlagen durch Verletzungen und Krankheiten, galt es sich so gut wie möglich zu verkaufen. Dies gelang in den ersten 8 Minuten der ersten Hälfte sehr gut und es konnte sich eine 6:3 Führung erarbeitet werden. Die Gastgeber erhöhten allerdings das Tempo und die Zugkraft zum Tor. Die HSG kämpfte sich bis auf 5:6 heran. Die daraufhin genommen Auszeit von Rosbach sollte nochmal Konzepte und Vorgaben für den Rest der ersten Halbzeit vorgeben. Leider konnte dadurch der Lauf der HSG Linden nicht direkt gestoppt werden was dazu führte das man bis zur 39. Minute einem Rückstand hinter lief. Erst da gelang es sich wieder auf den Stand von 15:15 herankämpfen. Der Angriff des SV tat sich gegen eine defensiv stark stehende HSG letztendlich schwer. Dazu kamen technische Fehler und frei verworfene Bälle, die durch die HSG Linden III direkt bestraft wurden. Als die Kräfte schwanden kam auch noch die verletzungsbedingte Aufgabe eines Rosbachers dazu, was aufgrund der knappen Personaldecke zwar kurzfristig gut kompensiert wurde und man alle Kräfte aufbot und dagegen hielt. Letztendlich aber zu einem klaren Endstand von 28:22 führte und der SV als Verlierer vom Platz ging.
Nichts desto trotz wurden viele Vorgaben umgesetzt. Es gibt aber zum Anfang der Saison noch die ein oder andere Baustelle die man in der längeren Spielpause von 6 Wochen angehen wird.

Am 20.10.2019 geht es zum nächsten Auswärtsspiel und somit zum zweiten Spiel der Saison nach Heuchelheim, um dort hoffentlich die ersten Punkte einzufahren.

Tore für den SV Rosbach:

Creutz 6 (2/3), Fritscher 4, Fuß 1, Kaufmann 3, Knoke 4 (4/4), Schulz 2, Zschocke 2

|