SV 98 Rosbach

Einladung zur Jahreshauptversammlung

der Abteilung Handball des SV 1898 Rosbach

am Mittwoch, den 13. März 2019 um 20.00 Uhr

im Schnitzelhaus  „Stadt Rosbach“

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Bericht des Jugendleiters
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Kassenwarts und des Vorstandes
  7. Wahl eines Versammlungsleiters
  8. Neuwahlen des Vorstandes
    1. Abteilungsleiter / in
    1. Stellv. Abteilungsleiter / in
    1. Kassenwart / in
    1. Jugendleiter / in
    1. Vorsitzender Spielausschuss
    1. Vorsitzender VGA
    1. Kassenprüfer
  9. Verschiedenes

Anträge und Vorschläge für die Tagesordnung sind fristgerecht bis 7 Tage vor der Versammlung  beim Abteilungsleiter  in schriftlicher Form  einzureichen.

Der Vorstand bittet um zahlreiche Teilnahme.

Mini Turnier in Södel

Nach Södel fuhren die Handballminis vom SV Rosbach am 10.11.2018. Hier freuten sich diesmal 9 Kinder auf spannende Partien gegen andere Mannschaften. Diesmal spielten sie immer 15 Minuten gegeneinander und hatten ein 5 plus 1 Spiel. Unsere „Jungen Wilden“ waren vom Durchschnitt die deutlich Jüngsten auf dem Feld. Sie hielten aber sehr gut mit.

(mehr …)

E-Jugend schließt Saison mit Heimspiel gegen Griedel ab

Für die Rosbacher E-Jugend fand am selben Tag das letzte Spiel der Saison in der Eisenkrainhalle gegen den TSV Griedel statt. Für viele der Spieler war es das letzte Spiel in der E-Jugend.
Für die Mannschaft traten Marius Creutz, Bastian Franke, Cornelius Rünger, Blendi Rushiti, Cai Schneider und Tom Sengeisen an. Verstärkt wurden sie durch die zukünftigen E-Jugendspieler/-spielerinnen Luca Lahdo, Paul Meuer, Lou Prokasky und Kira Ullrich.
Die zahlreichen Zuschauer erlebten ein spannendes Spiel zweier vergleichbar starker Mannschaften. (mehr …)

Minis mit viel Spaß beim Turnier in Fernwald

Für den  Rosbacher Handballnachwuchs war der letzte Sonntag sehr spannend und ereignisreich.
Die Mini-Minis (4-6 Jahre) und deren Fans kämpften sich über schneeglatte Straßen und Autobahnen bis nach Fernwald, wo sie ihr bisher  4. Turnier bestritten.
Mit 12 Spielern war der SV sehr spielerstark vertreten. Da Rosbach jedoch im Vergleich zu den anderen Vereinen mit vielen 4-5jährigen Spielern auflief, sahen sich die Kinder oft deutlich größeren und erfahreneren Gegnern gegenüber. Deutlich ließ sich aber die gewonnene Spielerfahrung aus den letzten Turnieren bei den Rosbachern erkennen. Bälle wurden nun auch ganz selbstverständlich von den Jüngsten abgeben, es wurde versucht, den Gegner am Durchkommen zum eigenen Tor zu hindern und den Ball zu erobern. Auch die Pässe wurden deutlich zielgerichteter gespielt. (mehr …)

Die Mini-Minis beim Turnier in Gettenau

Am 25.02.2018 war es endlich wieder soweit. Unsere Kleinsten hatten ihr erstes Handball-Tunier in diesem Jahr in Gettenau.
Vor Ort erfuhren die Trainer, Sandra Krüger und Sinje Fuß, dass die Mannschaft aus Wettenberg ihre Teilnahme zurückgezogen hat. Nach kurzer Besprechung beschlossen sie spontan zwei Mannschaften zu stellen, damit alle neun mitgereisten Spieler viel Spielzeit bekommen können.
Hier freuen wir uns sehr einen neuen Spieler begrüßen zu dürfen, Phillip Schettler, bestritt heute sein erstes Handballspiel. Das erste Spiel ging gegen eine reine Mädchenmannschaft aus Lützellinden. Obwohl die Mädchen alle einen Kopf größer waren als unsere Schützlinge hielten sie sich wacker. Unsere Team in den leuchtend grünen Trikots vom Sponsor Horst Meuer GmbH Heizung Sanitär musste leider vier Tore einstecken obwohl Philipp Baie viele Torwürfe als Torwart parieren konnte. Bei den Rosbachern punkteten Lennard Dönges und Fabian Merten. (mehr …)

Neuzugänge beleben Rosbacher Angriffsspiel – Herren siegen klar

Während der Winterpause sind mit Jan Freitag (SU Florstadt) und Danny Will (TV Petterweil) zwei neue, agile Rückraumspieler in das Team gestoßen. Jan konnte bereits sein Debut auswärts gegen die HSG D/M Wetzlar mit 10 Toren erfolgreich bestreiten, während Danny seinen Einstand im ersten Heimspiel gegen die HSG Gedern/Nidda feiern konnte.

(mehr …)

« Ältere Einträge |